Speed-Bordairline

Der beste Virger: Johannes OberwalderEin höchst interssanter Bewerb für konditionsstarke Paragleiter nennt sich Bordairline. Dabei geht es darum, sich innerhalb einer bestimmten Zeit vom Startpunkt zu Fuß oder mit dem Gleitschirm möglichst weit zu entfernen und auch wieder zurückzukommen. Der Abschlussbewerb dieser Serie fand am 15. September 2012 bei herrlichem Wetter aber schwierigen Windverhältnissen in Virgen statt.

Der Abschlussbewerb der internationalen Serie fand am 15. September 2012 in Virgen statt. 32 Paragleiter-Piloten starteten um 8 Uhr auf dem Dorfplatz, um eine möglichst große Entfernung zu Fuß oder mit dem Gleitschirm zurückzulegen und bis 20 Uhr wieder in Virgen zu sein.

Das Wetter war prächtig, doch der starke Wind zeigte vielen Piloten die fliegerischen Grenzen auf, sodass manche Geh- bzw. Laufstrecken um die 50 km zurücklegen mussten!

Die 9 Piloten unseres Parateams landeten in der zweiten Hälfte des Feldes, ausgenommen Hannes Oberwalder, der mit 32 Flug- und 28 Laufkilometern 13. wurde.

Ergebnisliste